Klinik für Urologie und Uroonkologie: Leistungsspektrum

Computertomografie der Niere

Die Urologie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie der Krankheiten von Harnorganen sowie der männlichen Geschlechtsorganen.

Die Klinik für Urologie und Uroonkologie am Klinikum Braunschweig bietet die gesamte Bandbreite urologischer Untersuchungen und Behandlungsmöglichkeiten auf höchstem medizinischem und medizintechnischem Niveau. Dazu gehören alle konservativen und operativen endourologischen, laparoskopischen und offenen urologischen Therapien einschließlich Laserbehandlung und Steinzertrümmerung.

Das operative Spektrum reicht von Eingriffen am äußeren Genital über die transurethrale Resektion von gutartigen Prostatawucherungen (konventionelle Resektion der Prostata sowie Laser-Enukleation) und Blasentumoren, der minimalinvasiven laparoskopischen Chirurgie des Retroperitoneums (hinterer Bauchraum), der perkutanen Steinsanierung, der Laserung von Nierenbeckentumoren, den operativen Korrekturverfahren der Inkontinenz, der konventionellen und der organerhaltenden Nierentumorchirurgie, der radikalen retropubischen oder perinealen Prostatektomie bis hin zur Zystektomie (vollständige Entfernung der Harnblase) und Schaffung einer Harnableitung mit Ersatzblase aus Dünndarm.

Insbesondere in der Behandlung von Prostatatumoren besitzt die Klinik eine große Expertise. Durch sensible, nerverhaltende Operationstechniken ist es in den meisten Fällen möglich, die Wucherungen zu entfernen und gleichzeitig die Erektionsfähigkeit und Kontinenz zu erhalten. Ein weiterer Behandlungsschwerpunkt der Klinik ist die extrakorporale Stoßwellenlithotripsie von Nierensteinen (Steinzertrümmerung durch Stoßwellen).

An der Urologischen Klinik steht eine umfassende Ausstattung modernster Medizintechnik bereit. Dazu gehören mehrere Lasergeräte, neueste Ultraschallgeräte, eine farbcodierte Doppler-Sonografie, moderne Röntgenuntersuchungsgeräte, urodynamische Messplätze, ein hochmodernes videoendoskopisches Instrumentarium sowie ein Nierensteinlithotripter. In der benachbarten Klinik für Röntgendiagnostik und Nuklearmedizin werden zudem modernste Computertomographie- und Kernspintomographieuntersuchungen durchgeführt.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachklinken und Spezialabteilungen des Hauses, zum Beispiel in interdisziplinären Tumorkonferenzen, ist es möglich, das medizinische Know-how  zu bündeln und so eine bestmögliche Behandlung auf dem neuesten Stand medizinischen Wissens sicher zu stellen.

Unsere Fortbildungen für Ärzte finden Sie in der Rubrik "Für Ärzte". Die Veranstaltungen sind durch die Ärztekammer Niedersachsen zertifiziert.