Liebe Patientin, lieber Patient!

Unser wichtigstes Anliegen ist Ihre Genesung!

Rund 4.000 Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen kümmern sich Tag und Nacht darum, den für Sie leider unvermeidlichen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Sie sind in guten Händen!

Im Klinikum Braunschweig decken 38 Kliniken, Abteilungen und Institute fast alle wichtigen medizinischen Fachrichtungen ab. Wir versorgen die Region Braunschweig mit rund 1 Million Einwohnern und betreuen jedes Jahr über 59.000 Patientinnen und Patienten stationär.

Auch der Sänger und Entertainer Jürgen Drews lässt sich im Klinikum Braunschweig untersuchen. Seine Empfehlung: Gesund Leben, durchchecken lassen und den Humor nicht verlieren. Eine Kamera hat ihn dabei begleitet, sehen Sie selbst:


So erreichen Sie uns:


Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
Freisestr. 9/10
38118 Braunschweig
Tel.: 0531 595- 0
Fax: 0531 595- 1322
E-Mail: info@klinikum-braunschweig.de

3 Standorte

wir betreuen Sie an 3 verschiedenen Standorten:

••• Klinikum Holwedestraße
••• Klinikum Salzdahlumer Straße
••• Klinikum Celler Straße
und im Ambulanten Rehabilitationszentrum in der Nîmes Straße.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt, dass Sie schnell wieder gesund werden.

Besuch
Besuche sind grundsätzlich jederzeit möglich; wir bitten Sie jedoch die Ruhezeiten zwischen 12:00 und 15:00 Uhr und ab 19:30 Uhr einzuhalten.

Mobilfunktelefon (Handy)
Durch die Strahlung von Mobiltelefonen kann die Funktion von elektronischen Medizingeräten beeinträchtigt werden. Bitte haben Sie deswegen Verständnis dafür, dass der Gebrauch zu Ihrer eigenen Sicherheit im Krankenhaus generell untersagt ist.

Fotografieren/Filmen
Die Kliniken sind kein öffentlicher, sondern ein geschützter und schützender Raum. Es ist daher nicht gestattet, dort zu fotografieren oder zu filmen. Ausnahmen hiervon sind im Einzelfall und nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Geschäftsführung zulässig.

Internetzugang
Alle Patientinnen und Patienten des Klinikums können mit dem Drahtlosnetzwerk (WLAN) der Firma HOTSPLOTS  im Internet surfen, E-Mails senden und empfangen. Sie können die Gebühren entweder über einen Online-Zugang bezahlen oder Sie kaufen im Klinikum Braunschweig ein Internet-Ticket. Diese sind am Standort Salzdahlumer Straße und Celler Straße bei der stationären Aufnahme und bei der Information erhältlich, am Standort Holwedestraße nur bei der stationären Aufnahme.

Rauchen
Im Klinikum ist das Rauchen generell mit Rücksicht auf Ihre Mitpatienten und wegen der Brandgefahr sowie der überall installierten Brandmelder nicht gestattet.

Verlassen des Klinikgeländes
Bitte melden Sie sich beim Stationspersonal ab, wenn Sie Ihre Station für einen Spaziergang verlassen wollen. Wir möchten Sie bitten, während der ärztlichen Visiten, der Behandlungszeiten und der Mahlzeiten in Ihrem Zimmer anwesend zu sein. Das Verlassen des Klinikgeländes ist aus versicherungsrechtlichen Gründen nur in Ausnahmefällen und mit ausdrücklicher Genehmigung Ihres Arztes gestattet.

Wertsachen
Bitte bringen Sie keine Wertgegenstände oder größere Geldbeträge mit. Ist dies unvermeidlich, sollten Sie die Wertsachen bei der Klinikumsverwaltung gegen Quittung in Verwahrung geben. Bringen Sie an persönlichen Dingen nur mit, was Sie unbedingt für den Aufenthalt benötigen und bedenken Sie bitte, dass der Platz in Ihrem Zimmer leider begrenzt ist.

Sprachen /Dolmetscher
Für die optimale Patientenversorgung ist Sprachverständigung unerlässlich. Dem Klinikpersonal stehen bei Bedarf Dolmetscher für alle Sprachen zur Verfügung.

Abrechnung von Fallpauschalen (DRG’s)
Hier finden sie unsere Patienteninformation mit Ansprechpartnern zur Abrechnung von Fallpauschalen (DRG’s) als PDF.

Für die Vergütung von Krankenhausleistungen ist ein durchgängiges, leistungsorientiertes und pauschalierendes Vergütungssystem eingeführt worden. Danach rechnet das Städtische Klinikum Braunschweig, so wie fast alle Krankenhäuser bundesweit, nach Fallpauschalen (DRG’s) ab. Lediglich im Bereich der Psychiatrie erfolgt eine Abrechnung über Tagespflegesätze.