Patientenbüchereien

Haben Sie Interesse ehrenamtlich tätig zu sein?

Sie können dies als Mitarbeiterin in einer der Büchereien im Klinikum werden. An jedem Standort im Klinikum sind wir, die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Büchereien, je nach unseren Möglichkeiten an verschiedenen Wochentagen tätig. Unterstützt durch den Verein zur Förderung von Sozialstationen, durch das Klinikum und das Evangelische Literaturportal können wir an verschiedenen Fortbildungen u. a. auch an einer Ausbildung zur Fachkraft für Büchereiarbeit und Leseförderung, teilnehmen.

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung (s. Kontaktdaten). Sie können sich auch vor Ort über unsere Arbeit informieren.

Was verleihen wir?

  • Bücher (Belletristik, Sachbücher, Biographien, Kinderbücher)
  • Reiselektüre, Geschichtliches, Poesie uva.
  • Fremdsprachenbücher (englisch, französisch, spanisch, russisch, türkisch usw.)
  • Magazine (GEO, Bildatlanten)
  • CD-Player
  • Hörbücher
  • Musik-CDs (Entspannung, Klassik)

Die Ausleihe ist kostenlos.

Warum bin ich dabei?

 

"Ich arbeite gern ehrenamtlich in der Patientenbücherei, weil ich Spaß an Büchern habe, meine Begeisterung für das Lesen gern weitergeben möchte und ich mich immer freue, wenn unser Angebot gut angenommen wird."    

Irmgard Nimtz

 

 

"Ich bin gern in der Bücherei, um den Patienten in ihrem Krankheitsverlauf Bücher nahe zu bringen. Ich möchte ihnen zeigen, daß man durch Lesen abgelenkt werden kann, um den Alltag besser zu meistern. Es ist schön, wenn wir Rückmeldung erfahren und oft fröhliche Gesichter sehen. Menschen beizustehen, ist eine erfüllende Aufgabe."    

Adelheid Weber

 

Kontakt:

Bücherei Holwedestraße
Frau Schwendener, Telefon: 0531/287 2923
Öffnungszeiten: Mo: 13:30 - 17:00 Uhr und Do: 8.30 - 13:00 Uhr

 

 

Bücherei Salzdahlumer Straße
Frau Fillbrandt, Telefon : 0531/595 2203
Öffnungszeiten: Mo/Di/Do: 14:30 - 17:00 Uhr

Bücherei Celler Straße
Frau Bahr, Telefon: 05302/901 955
Öffnungszeiten: Mo/Di/Do: 14:30 - 16:30 Uhr