Viszeralonkologisches Zentrum

Das Viszeralonkologisches Zentrum ist ein hoch qualifiziertes Zentrum für die Prävention, Früherkennung, Diagnostik und Therapie von unterschiedlichen Krebserkrankungen im Bauchraum. Zusammen mit dem Darmkrebszentrum, beide sind durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) als Fachzentren zertifiziert sind, bieten es den Menschen in der Region eine onkologische Versorgung auf universitärem Niveau.

Unter dem Dach des Cancer Center Braunschweig (CCB) werden die Fälle aller Patienten mit einer bösartigen Erkrankung in Tumorkonferenzen gemeinsam mit Spezialisten anderer Fachrichtungen begutachtet. So kann jeweils individuell die beste Behandlung beschlossen und mit den Betroffenen besprochen werden. Alle notwendigen Maßnahmen erfolgen dann ohne zeitliche Verzögerung im Klinikum Braunschweig. Durch die Teilnahme  niedergelassener Ärzte wird auch die weitere häusliche Versorgung sichergestellt.

Durch diese enge Zusammenarbeit von Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegekräften unterschiedlicher Fachrichtungen wird eine Tumordiagnostik und -therapie auf neuestem wissenschaftlichem Stand sichergestellt. Darüber hinaus können Betroffene auch eine Zweitmeinung zu ihrer Diagnose und weiteren Behandlung einholen.

Patientinnen und Patienten des Viszeralonkologisches Zentrum werden psychoonkologisch begleitet und bei Bedarf palliativmedizinisch versorgt. Zu den weiteren unterstützenden   Angeboten gehören u.a. Sozialdienstberatung zur Rehabilitation und Versorgung im häuslichen Umfeld. Darüber hinaus vermitteln wir Kontakte zu Selbsthilfegruppen.

Zum Leistungsspektrum des Viszeralonkologischen Zentrums gehört die Behandlung von Tumoren der Organe

  • Speiseröhre
  • Magen
  • Leber
  • Gallenwege mit Gallenblase
  • Bauchspeicheldrüse
  • Darm

 Kontakt

Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
Viszeralonkolgisches Zentrum
Prof. Dr. Dr. h.c. Guido Schumacher
Salzdahlumer Straße 90
38126 Braunschweig
Telefon: 0531 595-2280 (Sekretariat)
Telefax: 0531 595-2090
E-Mail: chirurgie@klinikum-braunschweig.de