Abteilung für Brusterkrankungen: Wissenschaftliche Untersuchungen


Projektbezogen beteiligen wir uns und unsere Patientinnen sich an wissenschaftlichen Untersuchungen:

  • Partnerschaftliches Unterstützungsprogramm für Frauen mit Brustkrebs –Can Cope- in Kooperation mit Frau Juniorprofessor Dr. N. Heinrichs der Psychologischen Fakultät der TU Braunschweig
  • Das Rehabilitationsbedürfnis bei Patientinnen mit Brustkrebs
  • KISS – Studie zur Evaluierung der Sentinel Node Biopsie (Studienleitung Universitätsfrauenklinik Kiel)
  • "Forschungsprojekt „Seite an Seite": Mit dem vorliegenden Forschungsprojekt "Seite an Seite" untersucht die TU-Braunschweig, welche Art der Unterstützung Frauen mit einer Brust- oder gynäkologischen Krebserkrankung und ihren Partnern am besten hilft. Ziel der Studie ist es zu untersuchen, wie Paare sich an eine solche Erkrankung anpassen. Dazu werden 2 Programme miteinander verglichen: a) das "Seite an Seite" – Training und b) ein Informationsprogramm, in dem es darum geht, dem Paar mit Hilfe von Informationen bezüglich der Diagnose und Behandlung in den nächsten 12 Monaten zur Seite zu stehen.