Prof. Dr. Peter Hammerer als bundesweiter Experte gefragt

Prof. Dr. Peter Hammerer
Prof. Dr. Horst Kierdorf (Ärztlicher Direktor bis Januar 2015)

Die Bild-Zeitung bot am 31. Oktober 2014 eine Telefonsprechstunde mit den 10 besten bundesweiten Krebs-Experten. Die  zehn Teilnehmer sind Professorinnen und Professoren der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe. Prof. Dr. Peter Hammerer ist als einziger urologischer Experte, spezialisiert auf Tumore bei Männern, vor allem Krebserkrankungen der Prostata, dabei. 

"Diese Auswahl bestätigt erneut den guten Ruf, den die Klinik für Urologie und Uroonkologie hat. Auch in den Klinikbewertungen des Focus oder anderer Publikumszeitschriften zählt Professor Hammerer mit seiner  Klinik im Bereich Prostatakrebs regelmäßig zur Spitzengruppe", freut sich der Ärztliche Direktor Professor Dr. Horst Kierdorf über die Auswahl.

Die Klinik für Urologie und Uroonkologie am Klinikum Braunschweig genießt in der medizinischen Fachwelt im In- und Ausland einen ausgezeichneten Ruf. Die Klinik der urologischen Maximalversorgung ist eine der größten Kliniken ihrer Art in Niedersachsen. Unter der Leitung ihres Chefarztes Prof. Dr. med. Peter Hammerer hat sie sich zu einer der führenden deutschen Spezialkliniken für die Behandlung von Prostataerkrankungen entwickelt.

Jedes Jahr vertrauen mehr als 3.000 Patientinnen und Patienten auf die medizinische Kompetenz der Spezialisten des Hauses. Sie profitieren von schonenden Diagnose- und Therapiemethoden auf der Basis bewährter Behandlungskonzepte, von den Erkenntnissen moderner, innovativer Medizin sowie von der Zuwendung sehr gut ausgebildeter und motivierter Fachkräfte, die über langjährige Erfahrungen in der Pflege von urologisch erkrankten Patienten verfügen. Seit Ende 2013 stehen der Urologie zwei der neuesten und modernsten OP-Säle in Deutschland zur Verfügung. Ausgestattet mit neuen LED-Operationsleuchten, einem modularen Wandsystem aus farblich beschichtetem Edelstahl und aufwendigen, energieeffizienten Luftaufbereitungsanlagen entsprechen sie den hohen Anforderungen an Hygiene und Sicherheit im Operationsbereich.