Externat (Außerklinischer, berufspraktischer Einsatz im Ausland)

Das zweite Externat während der Ausbildung, findet im dritten Ausbildungsjahr statt und dauert 4 Wochen.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie diesen Einsatz auch im Ausland absolvieren.

Unter anderen muss gewährleistet sein:

  • dass der medizinische Standard in diesem Land dem Standard der Europäischen Union entspricht
  • die Einrichtung an der Sie ihren Einsatz ableisten, selbst im Hebammenberuf ausbildet oder mit entsprechenden Ausbildungsstätten verbunden ist
  • Versicherungsschutz

Die Hebammenschule Braunschweig unterstützt in diesem Zusammenhang Ihre Bewerbung beim Programm „Lebenslanges Lernen“ LEONARDO DA VINCI der Europäischen Union.

Diese Institution (EU- Hochschulbüro in Hannover) fördert den Auslandsaufenthalt während der Berufsausbildung auch finanziell.