Berufsbild Hebamme

Hebammen betreuen Frauen von Beginn der Schwangerschaft, während der  Geburt, bis zum Ende der Stillzeit. Ebenso kümmern sie sich um das Kind, auch nach der Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit.

Diese Aufgaben erfordern ein hohes Maß an Fachwissen, Verantwortung, Einsatzbereitschaft, Geduld und Einfühlungsvermögen.

Hebammen arbeiten heute hauptsächlich in Geburtsabteilungen von Krankenhäusern, in Hebammenpraxen und Geburtshäusern oder selbstständig in Schwangerenvorsorge und/ oder Wochenbettbetreuung. Familienhebammen arbeiten nah mit dem Gesundheits- oder Jugendamt zusammen.

Schwangerschaft

Das Aufgabenfeld der Hebammen während der Schwangerschaft umfasst u.a. Beratung zu vielen Themen wie Ernährung, Lebensweise, Sport, Reisen, usw. Die Hebammen bieten Kurse an z.B. zur Geburtsvorbereitung oder Säuglingspflege. Hebammen geben Tipps und leisten Aufklärung zu sozialen Hilfen oder sind Vermittler bei den zuständigen Stellen.

Hebammen betreuen Frauen in der Schwangerenvorsorge, bieten Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden, vorzeitigen Wehen oder Fehllagen des Kindes an. Sie sind Ansprechpartnerinnen für die Schwangere und bereiten die Frauen/ die Paare auf die Elternschaft vor.

Geburt

Hebammen unterstützen die Gebärenden eigenverantwortlich unter der Geburt. Dies kann in der Klinik, im Geburtshaus oder zu Hause geschehen. Die Hebammen unterstützen die Frauen in ihren Wünschen, leiten sie bei der Atmung an, helfen bei der Entspannung, überwachen den Geburtsfortschritt, führen Untersuchungen durch und dokumentieren den Verlauf der Geburt und ihre Arbeit. Sie schätzen den Gesundheitszustand des Neugeborenen ein und helfen bei ersten Stillversuchen.

Wochenbett

In der Wochenbettbetreuung überwachen Hebammen die Rückbildungsvorgänge und stehen den Frauen/ den Eltern  in der Bewältigung ihrer neuen Aufgabe bei. Sie helfen bei Stillproblemen, geben Ratschläge zur Babypflege und Säuglingsernährung. Auch Rückbildungskurse werden von Hebammen angeboten.

 

Zu den vielfältigen Aufgaben der Hebammen kann auch Trauerbegleitung, Beratung zur Familienplanung oder Durchführung von Notfallmaßnahmen gehören.

Durch ihre Arbeit leisten Hebammen einen wichtigen, gesellschaftlichen Beitrag zur Frauen- und Familiengesundheit.