Baumaßnahmen

Die Bauarbeiten begannen im Jahr 2006, die Gesamtbaumaßnahme soll in mehreren Realisierungsabschnitten bis zum Jahr 2023 weitestgehend abgeschlossen sein.

Im ersten Realisierungsabschnitt von 2006 – 2015 wurde vorrangig am Standort Celler Straße gebaut. Außerdem konnte 2012 die Geriatrische Klinik an den Standort Celler Straße umziehen und der Krankenhausstandort in der Gliesmaroder Straße aufgegeben werden.

Im zweiten Realisierungsabschnitt (2A) von 2013 – 2021 stehen die Baumaßnahmen am Standort Salzdahlumer Straße und die Zusammenlegung der Kliniken auf zwei Standorte im Vordergrund. Der Standort Holwedestraße soll im Jahr 2021 aufgegeben werden. 

Über das Jahr 2021 hinaus schließt sich ein weiterer Realisierungsabschnitt (2B) an. Dessen Umsetzung, unter anderem mit einer Erweiterung der Pathologie und Nuklearmedizin, wird gemäß gegenwärtigem Planungsstand voraussichtlich bis 2023 dauern.