Pflege studieren

Angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen bietet das Klinikum Braun­schweig neben ihrer Ausbildung ein Fernstudium oder ein berufsbegleitendes Studium mit Bachelor-Abschluss an. Das Klinikum kooperiert mit der Fernhochschule Hamburg und der Ostfalia, Hochschule für angewandte Wissenschaften, in Wolfsburg.

Bei einem erfolgreich abgeschlossenen Studium erlangen Sie einen berufsquali­fi­zierten Hochschulabschluss. Damit stehen Ihnen eine Fachkarriere und eine weitere Professionalisierung im Bereich der Pflege offen.

 

 

„Pflege im Praxisverbund“ an der Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften

Sie erwerben die erforderlichen Kompetenzen, um gehobene pflegerische Aufgaben eigenverantwortlich bewältigen und ausgestalten zu können. Nach Abschluss des Studiums verfügen Sie über breit gefächerte wissenschaftliche Kenntnisse und können Ihre methodischen, kommunikativen und sozialen Fähigkeiten in der direkten Pflege sowie im Care- und Case-Management zielführend einsetzen. Sie werden somit alle Anforderungen, die an eine interprofessionelle, interdisziplinäre und intersektorale Versorgung gestellt werden, erfüllen.

Informationen zum Studium:
Campus Wolfsbug, Fakultät für Gesundheitswesen.

Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.).

Vollzeitstudium über 10 Semester:
Die ersten 3 Jahre erwerben Sie parallel zur Berufsausbildung 30 Credit Points im Blockstudium, die Berufsausbildung selbst wird mit 60 Credit Points angerechnet. Danach beginnen Sie Ihr eigentliches Studium (4 Semester) an der Ostfalia, das berufsbegleitend erfolgt (2 -3 Studientage pro Woche) 

Das ausbildungsbegleitende Studium "Angewandte Pflegewissenschaften im Praxisverbund" startet ab dem SS 2014 immer zum Sommersemester, Bewerbungsschluss ist der 15. Januar.

Das Studium wird finanziell vom Klinikum Braunschweig gefördert; Einzelheiten können in unserer Personalabteilung erfragt werden.

Zulassungsvoraussetzungen:
Zulassungsbeschränkt, hochschuleigenes Auswahlverfahren, Hochschulzugangsberechtigung, Ausbildungsplatz bei einer kooperierenden Firma (hier: Klinikum Braunschweig) zum/zur

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

oder

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.ostfalia.de/cms/de/g/

Ansprechpartnerinnen beim Klinikum Braunschweig sind:
Martina Werner, Personalabteilung, Tel.: 0531/595-1527,
E-Mail: m.werner@klinikum-braunschweig.de

bzw.

Michaela Picker, Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe am Klinikum Braunschweig,
Tel.: 0531/595-4224,E-Mail: m.picker@klinikum-braunschweig.de

 

 

 

Berufsbegleitend studieren: „Health Care Studies“ an der Hamburger Fern-Hochschule

Der duale Bachelor-Studiengang baut auf dem in der Ausbildung erworbenen Wissen auf und bindet Ausbildungsinhalte in das Studium ein.

Dabei werden den berufsübergreifende und wissenschaftliche Kompetenzen ge­fördert. Darüber hinaus behandeln berufsbezogene Studienmodule spezielle Inhalte für jede Fachrichtung einzeln. Die berufsbezogenen Module, die Sie studieren, sind direkt auf Ihr Fachgebiet der Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie bzw. Gesundheits- und Krankenpflege zugeschnitten.

Mit dem dualen Studiengang Health Care Studies besteht die Möglichkeit, ausbildungs- und anschließend berufsbegleitend einen ersten akademischen Grad neben einem vollwertigen Berufsabschluss in insgesamt fünf Jahren zu erlangen.

Das Studium ist dual organisiert. Sie sind sowohl Auszubildende/r bei uns am Klinikum als auch Studierende/r an der Fern-Hochschule.

Das Studium steht unter dem Leitbild der reflektierenden Praktikerinnen und Praktiker: Die fachbezogenen Kompetenzen, die in Ihrem Berufsalltag erforderlich sind, werden unter Einbezug von Forschung und Wissenschaft gezielt und vertieft gefördert. Sie sind also nach dem Studium in der Lage, Ihr praktisches Handeln im Berufsalltag wissenschaftlich einzusetzen.

Daher sind Sie mit abgeschlossener Ausbildung und Bachelor-Abschluss bestens qualifiziert für interessante berufliche Aufgabenfelder, z.B.

  • Entwicklungs- und Projektaufgaben
  • Funktionen im Bildungswesen
  • Aufgaben im Care- und Case-Management

Informationen zum Studium:

Campus Hamburg, Health Care Studies

Studiendauer über 8 Semester

Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.).

Das Bachelor-Studium Health Care Studies dauert acht Semester und ist ausbildungs- und berufsbegleitend gestaltet. Es gliedert sich in zwei Abschnitte und beginnt mit dem zweiten Ausbildungsjahr.

Studienbeginn jeweils zum 1. September

Bewerbungsschluss jährlich bis zum 15. Juli

Studiengebühren:

  • Studiengebühren/Monat: (1. –4. Semester) € 125,- 
  • Studiengebühren/Monat: (5. –8. Semester) € 250,- 
  • Studiengebühr/gesamt: € 9.000,-
       (beinhaltet eine gebührenfreie Überschreitung der Regelstudienzeit um 3 Semester)

Das Studium wird finanziell vom Klinikum Braunschweig durch Beteiligung an den Fahrtkosten gefördert; Einzelheiten können in unserer Personalabteilung erfragt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.hamburger-fh.de/studienangebot/hcs/index.php

Ansprechpartnerinnen beim Klinikum Braunschweig sind:
Martina Werner, Personalabteilung, Tel.: 0531/595-1527,
E-Mail: m.werner@klinikum-braunschweig.de

bzw.

Michaela Picker, Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe am Klinikum Braunschweig,
Tel.: 0531/595-4224, E-Mail: m.picker@klinikum-braunschweig.de