Herzlich willkommen in der HTG-Chirurgie

Seit 1990 gibt es an dem Städtischen Klinikum Braunschweig eine chirurgische Abteilung, die speziell operative Erkrankungen des Herzens, Thorax (HTG) sowie des gesamten Gefäßsystems behandelt. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um verkalkte Koronararterien, nicht mehr funktionstüchtige Herzklappen, Verkalkungen und/oder Aussackungen der Bauch-, Becken- und Halsschlagadern sowie um bösartige Erkrankungen der Lunge. Ihnen gemein ist, dass die Lebensqualität der betroffenen Patienten deutlich eingeschränkt ist und nicht selten die Angst vor einer verkürzten Lebenserwartung besteht. Deshalb kümmert sich ein professionelles Team aus Schwestern, Ärzten und Kardiotechnikern um die individuellen Belange jedes einzelnen Patienten, um eine möglichst vollständige Wiederherstellung der Gesundheit zu erlangen.

Wir arbeiten sehr intensiv mit den Kardiologen, Anästhesisten (Herzzentrum Braunschweig) und anderen Abteilungen des Klinikums zusammen, um unsere häufig älteren und an mehreren Krankheiten leidenden Patienten optimal versorgen zu können. Insbesondere werden dabei Durchblutungsstörungen der Beine und des Kopfes sowie bösartige Erkrankungen der Lunge gemeinsam mit den Radiologen und Onkologen des Klinikums behandelt. Weiterhin bestehen enge Kontakte zu vielen anderen Kliniken und Haus- sowie Facharztpraxen im Umkreis von 100 Kilometer, um die vor- und nachstationäre Behandlung abzustimmen.

Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir Ihnen daher einen differenzierten Einblick in unsere Klinik bieten, sei es, weil Sie selbst oder Angehörige von Ihnen bei uns behandelt werden müssen, sei es, weil Sie als zuweisende Klinik, Ärztin oder Arzt eine Fachabteilung suchen, die die weitere Diagnostik und Therapie eines Ihrer Patienten übernehmen soll.

Zuletzt möchten wir Sie bitten, uns Anregungen zu geben, damit wir dieses Angebot speziell auf Ihre Bedürfnisse ausrichten können.

Ihr Priv. Doz. Dr. Wolfgang Harringer
und das gesamte HTG-Team