Plastische, Ästhetische und Handchirurgie: Begrüßung

Wir begrüßen Sie herzlich in der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie. Sie finden uns in der Holwedestrasse 16. Die Sekretariate und die Ambulanz finden Sie im 1.Obergeschoss. Die Normalstation C1 im Erdgeschoss und die Intensiv- und die Privatstation im 2. Obergeschoss. Unter dem Menüpunkt „Kontakt“ können Sie die dazugehörigen Telefonnummern entnehmen.

Anbei erfolgt ein kleiner Überblick der Fachrichtung:

Die Plastische Chirurgie umfasst die  Wiederherstellung und Verbesserung der Körperform und gestörten Körperfunktion. Dabei geht die Geschichte der Plastischen Chirurgie lange zurück und es gibt viele interessante Überlieferungen von Wiederherstellungsoperationen gestörter Körperfunktionen der letzten Jahrhunderte. Das heutige „Vier-Säulen-Modell“ erklärt die Zusammensetzung des Faches. Die Plastische Chirurgie wird dabei von den Säulen „Rekonstruktive Chirurgie“, „Handchirurgie“, „Ästhetische Chirurgie“ und „Verbrennungschirurgie“ getragen. Diese vier Säulen wiederum stehen im Bild eines griechischen Tempels auf dem Fundament „Forschung in der Plastischen Chirurgie“. Dieses stellt die Grundlage für die wissenschaftliche Weiterentwicklung und die Zukunft unserer Fachrichtung dar. Diese Säulen werden unter dem Unterpunkt "Leistungsspektrum" kurz dargestellt. Bitte lesen Sie weiter…