Kinderklinik: Für Eltern - K-IPS/K-NEO-IMC

Liebe Eltern!

Die Kinderintensivpflegestation betreut Kinder jeden Alters, vorwiegend aber Früh- und erkrankte Neugeborene, die in der hiesigen Frauenklinik geboren wurden oder von unserem Neugeborenen-Team aus den umliegenden Geburtskliniken abgeholt werden.

Um zu vermeiden, dass jeder die Station betreten kann, ist es erforderlich, an der Tür zu klingeln, dort nimmt Sie eine Pflegefachkraft in Empfang und klärt Sie über die Besonderheiten der Station auf. Für die Station sind mehrere Ärztinnen und Ärzte zuständig. Mindestens eine Ärztin/ein Arzt ist immer anwesend.

Wenn Sie Ihr Kind das erste Mal besuchen, werden Sie von einer Pflegefachkraft betreut, die Sie gern über die oft beängstigenden Apparate und „Schläuche“ um und an Ihrem Kind informiert.

Die intensive Pflege und Behandlung Ihres Kindes kann heute durch lebenswichtige Apparate und Überwachungsgeräte unterstützt werden. Trotzdem können und sollen Sie den Kontakt zu Ihrem Kind aufnehmen oder weiterführen, soweit es der Gesundheitszustand erlaubt. Es stehen Liegestühle zur Verfügung, die Sie je nach Befinden Ihres Kindes zum Kuscheln in Anspruch nehmen können.

Für die Eltern besteht die Möglichkeit, sich in einen separaten Raum zurückzuziehen.