Willkommen in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin übernimmt  mit ihren 90 Betten die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen in der Region Braunschweig. Es werden pro Jahr etwa 6000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 10.000 ambulant behandelt. Wir bieten das gesamte Spektrum einer Klinik der Maximalversorgung und behandeln alle Erkrankungen des Neugeborenen-, Kindes- und Jugendalters.
 
Die Klinik befindet sich an zwei Standorten. Neben dem Hauptstandort in der Holwedestraße befindet sich die Kinder-Intensivstation in räumlicher Nähe zur Frauenklinik am Standort Celler Straße und bildet gemeinsam mit der Frauenklinik ein Perinatalzentrum zur Versorgung von Früh- und Neugeborenen (Level I). In diesem Perinatalzentrum können Frühgeborene aller Reifegrade, auch extrem kleine Frühgeborene mit Geburtsgewichten unter 500g jederzeit kompetent versorgt werden.

Die Behandlung der anderen Kinder und Jugendlichen am Standort Holwedestraße erfolgt auf 5 weiteren Stationen, die unterschiedliche Schwerpunkte haben. Die Mitaufnahme eines Elternteils am Bett des Patienten wird ermöglicht, soweit es die Kapazitäten gestatten. Außerdem steht eine eigene Elternstation zur Verfügung, die es den Eltern ermöglicht, auf dem Klinikgelände in der Nähe ihres Kindes zu wohnen. Manche Untersuchungen können innerhalb eines Tages abgeschlossen werden. Hierfür steht eine Kindertagesstation zur Verfügung.

Die ärztliche Versorgung im Bereich der Kinderklinik übernehmen 27 Ärztinnen und Ärzte. Darunter sind zahlreiche Fachärztinnen und Fachärzte sowie speziell weitergebildetes Personal im Bereich Neugeborenenmedizin, Neuropädiatrie, kindliche Krebserkrankungen sowie Kinder- und Jugendärzte mit weiteren Spezialisierungen.

Im Bereich der Kinderklinik arbeiten über 100 Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger sowie Auszubildende aus dem Bereich der Kinderkrankenpflege und Krankenpflege. Auf der Intensivstation sowie der Kinderkrebsstation werden speziell qualifizierte Kinderkrankenpflegekräfte eingesetzt.

Falls erforderlich stehen drei Krankengymnastinnen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bereit, um die Patientinnen und Patienten auf Station oder in den Räumen der Physiotherapie zu versorgen. Auf den Stationen stehen insgesamt vier Erzieherinnen für unsere kleinen Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Speziell für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist auch eine Seelsorgerin zuständig. Die psychologische Betreuung ist durch die Psychologin der Kinderklinik ebenfalls gewährleistet. 

Unseren Klinikflyer der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin finden Sie hier als PDF-Datei. (Stand: September 2016)